Browsing Tag

Witten

Sport

DAYS OF THUNDER TAG 2 – DRACHENBOOTCUP 2016

Heute war der zweite Tag der großen Days of Thunder in Witten. Wie am Vortag geprägt von enormer Hitze, aber auch viel Spaß und sportlichem Ehrgeiz. Alle waren noch ein wenig geschlaucht und gesonnenbrandet, aber nicht geneigt den letzten Tag auszusetzen. Bilder sprechen hier aber mehr als Worte.

Sport

DAYS OF THUNDER TAG 1 – DRACHENBOOTCUP 2016

Heute war der erste Tag der Days of Thunder. Wir sind als United Dragon Fighters angetreten und haben uns bei Sonnenbrandschein durch die einzelnen Rennen gekämpft. Wieder einmal trafen viele Drachenboot Teams aufeinander, die unterschiedlicher in ihrem Auftreten nicht sein konnten. Viel Kreativität und eine geballte Ladung Adrenalin mit viel Stimmung auf dem Wasser und dem Land. Alles bei einer sportlichen „Fair Play Atmosphäre“. Ich habe mich auf dem Platz gleich wieder Zuhause gefühlt. Die Essensstände wurden dieses Jahr zwar ein bisschen näher an die Zelte gestellt, sonst war aber alles ziemlich identisch zu den Vorjahren aufgebaut. In den Pausen zwischen den Rennen habe ich immer mal ein bisschen gevloggt. Auch im Boot konnte ich, ohne mich groß um die Kamera kümmern zu müssen mit der GoPro ein paar Aufnahmen einfangen.

Wir sind zwar auch dieses Jahr nicht erster geworden, haben es den anderen starken Teams aber auch nicht all zu leicht gemacht.

Sport

Days of Thunder Tag 1 – Drachenbootcup 2015

Es ist wieder soweit! Die „Days of Thunder“ sind in vollem Gange. 80 unterschiedliche Teams treten in verschiedenen Kategorien im Drachenboot gegeneinander an. Vier Mannschaften, vier Bote und vier mal geballte Ladung Adrenalin treffen bei jedem Rennen aufeinander. Zu gewinnen gibt es Pokale für die sportliche Leistung, das beste Outfit und die beste Performance. Die Veranstaltung hat ihre Tradition. Mittlerweile sind es die 17. Days of Thunder in Witten Heven auf der Ruhr.

Continue Reading

Sport

UDF beim „Südsee-Cup“ Kemnader See

Heute sind wir als United Dragon Fighters bei dem Outrigger „Südsee-Cup“ an den Start gegangen. Dafür, dass wir bis dato erst einmal in so einem Boot gesessen haben, waren wir den anderen Teams ganz schön auf den Fersen. Was letztlich zwar immer „nur noch“ für den letzten Platz gereicht hat, aber unsere Intention ist ja von Anfang an der Spaß gewesen.

Continue Reading